English

Matthias Unterburg

Autor/Regisseur

Geboren 1967. Studium der Geschichte und Soziologie in München und London. Danach freie Mitarbeit in Produktionsfirmen und beim ZDF. Seit 1997 freier Autor und Regisseur. Hat seitdem zahlreiche Dokumentarfilme und Dokudramen für den deutschen und internationalen Markt konzipiert, geschrieben und in der Regie umgesetzt. Lebt in Berlin

Themen und Filme, die bewegen.

Formatentwicklung von der Idee bis zur Realisierung.

Reportagen, Filmessays, Dokumentarfilme, Drama, Inszenierungen, Imagefilme.

Drehbücher und Regie aus einer Hand.

Tiefe Recherche, spannende Einsichten, opulente Inszenierung.

Erfolgreich in Deutschland und weltweit in der Prime-Time.

Arbeit mit modernsten Mitteln. Passion für digitale Technik.

Ein Netzwerk, das weltweit komplexe Produktionen ermöglicht.

Perfekte Drehvorbereitung, koordinierte Drehs unter schwierigen Bedingungen.

Für jede erzählbare Geschichte die passende und realisierbare Form.

Kurze Wege. Enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Ergebnisse, die für sich sprechen.

Referenzen:

 

Development, Storylining und Beratung im Auftrag, 2013-16

 

„Schnitzeljagd durch die Türkei“, Sonderformat für KiKa, 4 x 25 Minuten 2012 (Regie, Drehbuch)

 

„Schnitzeljagd durch die Türkei“, Neuentwicklung des KiKa-Formats mit Moderator Ben, 2012 (Dramaturgie, Storylining, Design)

 

„Erde an Zukunft“, Magazinsendung für den KiKa, 4 x 12 Minuten 2011/12 (Studioregie erste Staffel)

 

„Erde an Zukunft“, Magazinsendung für den KiKa 2011 (Entwicklung, Design, Dramaturgie)

 

„Sturm auf die Stasi – Untergang eines Geheimdienstes“ für NDR/ARD, 75 Min. 2010/11 (Konzeption, Buch und Regie)

 

„Das Schwert der Shogune – Japan“,  aus der ZDF-Reihe TerraX/IMPERIUM“, 45 Min. 2010 (Buch und Regie, Line Producer)

 

„Leonardo da Vinci – Der Genie-Code“, aus der ZDF-Reihe TerraX, 45 Min. 2008/9 (Buch und Regie, Line Producer)

 

„Kampf um die Weltmacht – British Empire“, aus der ZDF-Reihe TerraX/IMPERIUM, 45 Min. 2008 (Buch und Regie)

 

„Großer Bruder, Uncle Sam“, für RBB/WDR, 42 Min. 2008 (Buch und Regie)

 

„Die Irrfahrt der Geiselgangster“, aus der ARD-Reihe „Geld Her!“, NDR für ARD, 45 Min. 2006/2007 (Buch und Regie)

 

„Der Coup von Zehlendorf“, aus der ARD-Reihe „Geld Her!“, NDR für ARD, 45 Min. 2006/2007 (szenische Regie)

 

„KGB in Deutschland“, für ARD/MDR, 2 x 45 Min.  2006 (Konzeption, Leitung Recherchen, Buch und Regie)

 

„Attentat auf Adenauer“, für ARD/NDR, 45/52 Min.  2004/5 (Buch und Regie)

 

„Ludwig II. - Tod des Märchenkönigs“, aus der ZDF-Reihe „SPHINX – Geheimnisse der Geschichte“, ZDF 45/52 Min. 2004 (Buch und Teilregie)

 

„Sturm über Persien“, aus der ZDF-Reihe „IMPERIUM“, 45/52 Min. ZDF 2004 (Buch und Regie)

 

„Die UFO-Story“, für ARD/WDR/NDR/MDR, 45/52 Min.  2003 (Buch und Regie)

 

„Nervenprobe – Kuba-Krise 62“, für ZDF, 90 Min. 2002 (Buch/Leitung Recherche)

 

„Marlene Dietrich – Die Gegnerin“ aus der ZDF-Reihe „Hitlers Frauen“, ZDF 45/52 Min. 2001 (Buch und Regie)

 

„Pforten der Hölle“, Folge 12 aus der ARD-Reihe „2000 Jahre Christentum“, ARD 45 Min. 1999/2000 (Buch und Regie) – Reihe ausgezeichnet mit dem Bayerischen Fernsehpreis

 

„Ernst Udet – Der Flieger“ aus der ZDF-Reihe „Hitlers Krieger“, ZDF 45/52 Min 1999 (Buch)

 

„Francis Drake – Der Pirat der Königin“ aus der ZDF-Reihe „SPHINX - Geheimnisse der Geschichte“, ZDF 45/52 Min. 1998/99 (Buch)